Buchrezension zu „Aschenkindel / Das wahre Märchen“ von Halo Summer (HarperCollins Verlag)

Inhalt:

Jedes Mädchen wünscht sich nichts mehr als auf den großen Ball vom Kronprinzen zugehen um dort als seine zukünftige Braut ausgewählt zu werden. Alle außer Claerie Farnflee, die glücklich ist in ihrem Turmzimmer und die Arbeiten von ihrer Stiefmutter und deren Stiefgeschwistern tagein, tagaus zu erledigen. Doch dies scheint sich bald zu verändern, als sie im Verbotenen Wald einen Fremden trifft, der ihr Leben und ihre Einstellung verändern wird.

Meine Meinung:

Handlung:

Das Märchen beginnt also mit Claerie und ihrem tristen Leben als Dienerin ihrer Stiefmutter. Dennoch beklagt sie sich nicht und ist sogar noch froh über ihr einfaches Leben. Doch dies ändert sich abrupt als sie im Verbotenen Wald, auf der Suche nach Essen, einem attraktiven und wortgewandten Fremden in die Arme läuft. So kommt es, das die junge Frau doch auf den Ball vom Kronprinzen will,umso mehr über den Fremden zu erfahren und vor allem um ihn wieder zusehen. Durch die Hilfe von ihrer verpeilten guten Fee und trotz vielen Hindernissen schafft sie es doch auf den Ball. Dort angekommen muss sich Claerie aber vielen Fragen stellen und auch der Kronprinz stellt sich als charmant heraus.

Mir hat der Anfang der Geschichte schon mal sehr gefallen, auch Claerie hat einen sehr eigenen Kopf und verhält sich alles andere als wie eine kleine Prinzessin.Der weitere Verlauf konnte mich überraschen und auch die Charaktere sind sehr besonders und eine gewisse gute Fee sorgt für so manche Lacher. Trotz dem doch schnellen Ende, bin ich überzeugt und konnte mich in die Geschichte und deren Magie fallen lassen. Es war sehr erfrischend solch eine Märchenadaption zu lesen. Auch die Magie und deren Geschöpfe sind hier was völlig neues und konnten mich überzeugen. Dennoch denke ich, hätte man vielleicht noch mehr aus der Geschichte holen können, wenn man die Verhältnisse vom Königreich erklärt bekommt und was es damit alles auf sich hat. Insgesamt bin ich aber sehr gut unterhalten worden finde die Handlung echt gut.

Charaktere:

Claerie hat wie oben schon erwähnt einen eigenen Kopf und möchte am liebsten nur ihre Ruhe haben. Dennoch sorgt sie für ihre Familie und man erkennt schnell wie hilfsbereit und fürsorglich sie doch ist. Ihre Art konnte mich gleich verzaubern und ich habe auch immer mit ihr harmoniert. Auch am Schluss ist sie sich treu geblieben.

Die Stiefmutter sowie auch die Stiefgeschwister wirken am Anfang einfach nur gemein und völlig egoistisch. Doch deren Entwicklung im Laufe der Geschichte hat mich völlig überrascht und auch sehr glücklich gemacht.

Der Kronprinz ist ein sehr gut gutmütiger Mensch und möchte nur das Beste für sein Königreich. Auch wie er sich gegenüber Claerie verhält, ist einfach nur süß.

Der witzigste Charakter in der Geschichte in eindeutig die gute Fee von Claerie,sie sorgt für viel Chaos und Lacher ;).

Setting:

Das Setting in dem Claerie lebt ist das Königreich Amberling. Hier wurden das Land sowie auch das Schloss, und auch der Verbotene Wald wirklich schön beschrieben. Doch Amberling ist nur ein kleines Königreich und rund herum herrschen noch mehr Länder und Kaiserreiche. Hier hätte ich mich über eine Karte sehr gefreut und auch gerne mehr über die weiteren Länder erfahren.

Schreibstil:

Die Geschichte hat sich sehr leicht und schnell lesen lassen. Es ist der Jugend angepasst und man kann sich die magische Welt gut vorstellen.

Cover:

Das Cover ist wirklich sehr schön gestaltet. Eine junge Frau in einem bezaubernden Kleid. Also genau passend zur Geschichte.

Mein Fazit:

Eine andere Art von einem bekannten Märchen, mit einer starken Protagonistin, magischen Wesen und einer Liebe mit Hindernissen die mehr zu bieten hat. Ich bin überzeugt von dieser Geschichte und vergebe aufgrund von kleinen Mängeln 4 von 5 Sternen.

Randinformationen:

Seiten: 255 Buchseiten

UVP: 12,00€ Taschenbuch, 3,99€ Ebook

ISBN: 978 39 59 67 12 48

Verlag: HarperCollins

Falls dich mehr Rezensionen mit dem Genre Jugendroman interessieren, dann findest du diese hier 🙂

Wenn dich nun diese Märchen Adaption neugierig gemacht hat, dann kannst es du hier schnell erwerben 😉

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü