Buchrezension zu „Emmas Sommermärchen“ von Ivy Bell (Books on Demand)

Inhalt:

Als Emma eines Tages in ihrem alten Elternhaus einen Brief findet, wirft das sie und ihre Schwester Carla ganz schön aus der Bahn. Den die Frage ist nun, ob ihr Vater denn wirklich dieser anständige und ehrliche Mann war für den sie ihn gehalten haben. Zusammen machen sich die Schwestern, mit Unterstützung ihrer Tante, auf den Weg in die Vergangenheit um mehr über ihren Vater herauszufinden.

 

Meine Meinung:

Handlung:

Die Geschichte beginnt sehr harmlos. Wir lernen erst mal Emma sowie ihre Schwester Carla kennen und erfahren so auch über ihr Schicksal, wie sie ihre Eltern verloren haben. Durch einen Fund im alten Elternhaus, reißt es aber die beiden ganz schön aus den Socken, denn ein alter Brief wirft viele Fragen bezüglich über ihren Vater auf. So grübeln die beiden erst vor sich hin, was sie nun am besten machen sollen. So entscheiden sie sich aber schließlich mehr über die Vergangenheit herauszufinden. Doch dies erweist sich als kleine Herausforderung.
Die Einleitung in die Geschichte gefällt mir ganz gut, man bekommt erst mal einen Überblick über die Charaktere sowie deren Leben. Sehr schnell kommt dann auch eine kleine Spannung auf und man möchte mehr über die Vergangenheit erfahren und fiebert mit den Schwestern bei der Ermittlung mit. So ist auch der weitere Verlauf sehr schön gegliedert und man erfährt mehr und mehr über die Geschichte.
Auch das Ende konnte mich wirklich überzeugen und ist für mich schlüssig. So gibt es in diesem Roman lustige Momente, sowie auch traurige. Auch die kleine Ermittlung im Buch hat mir gefallen und sorgte so bei mir für das ständige weiter lesen :D.

 

Charaktere:

Emma ist die jüngere Schwester und findet den Brief im Elternhaus. Sie wusste erst nicht so recht, wie sie damit umgehen soll und hat lange mit sich gehadert. Sie hat mir auch sehr gut gefallen und ihre Entscheidungen sowie Gedanken wurden gut erklärt.
Clare ist die ältere der beiden und hat einen festen Fuß in ihrem Leben. Zwar hat auch sie so ihre Probleme aber diese sind für mich auch sehr nachvollziehbar und ihre Entwicklung im Buch hat mir auch sehr gefallen.
Auch die weiteren Nebencharaktere wie deren Tante, Freunde der Schwestern aber auch unterwartete neue Bekanntschaften sind wirklich tolle Persönlichkeiten welche alle ihre Rolle bekommen haben.

 

Setting:

Das Setting ist eine fiktive Stadt namens „Möwenburg“. Diese wurde wirklich liebevoll erklärt und beschrieben und hat mich immer etwas an das nördliche Deutschland erinnert. Das Feeling beim Lesen war sehr schön und die Locations konnte ich mir immer sehr gut bildlich vorstellen. In dieser Stadt habe ich mich auch gleich heimisch gefühlt, was bisher noch nicht oft vorgekommen ist ;).

 

Schreibstil:

Der Schreibstil in diesem Roman ist einfach nur angenehm und sehr leicht zu lesen. Er ist flüssig und lässt einen sehr leicht in die Geschichte eintauchen. Auch die Einblicke in die Vergangenheit mit dem Sichtwechsel brachten Abwechslung in die Geschichte und waren auch immer auf den Punkt passend.

 

Cover:

Also das Cover ist jetzt keine große Augenweide, aber man sieht dass dieses sehr liebevoll gestaltet worden ist. Auch passt es sehr gut zur Geschichte.

 

Mein Fazit:

Eine liebevolle Geschichte die einem erzählt, dass nicht immer alles so ist wie es scheint und jeder auch seine Geheimnisse haben kann. Dieser Roman ist jetzt nicht besonders aufregend oder sehr spannend aber man kann bei dieser Geschichte sehr gut abschalten und einfach los lesen.
Deswegen vergebe ich hier 4 von 5 Sternen.

 

Vielen Dank an die Autorin, Ivy Bell, die mir diesen Roman als Ebook zukommen lassen hat. Vielen Dank <3.

 

 

Randinformationen:

Seiten: 273 Buchseiten
UVP: 9,99€ für das Taschenbuch und 2,99€ für das Ebook
ISBN: 978-3-748117-19
Verlag: Books on Demand (25.10.2018)
Hier kannst du dir den Roman selber kaufen 🙂
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü