Buchrezension zu „Golden Dynasty / Größer als Verlangen“ von Jennifer L. Armentrout (Mira Taschenbuchverlag)

Inhalt:

In dem neuen Roman von Jennifer L. Armentrout geht es um Julia die als Krankenschwester bei den de Vincents angestellt wird. Die junge Frau kann es erst gar nicht glauben, fern von ihrer Heimat hat sie diesen gut bezahlten Job angenommen, in der Annahme einen normalen Pflegejob anzunehmen. Doch als sie dann in Louisiana ankommt trifft sie auf die berüchtigte de Vincents Familie die nicht nur durch ihren Reichtum bekannt ist. Zu allem Üblen kennt sie auch noch den jüngsten der Brüder, Lucien. Den erst einen Tag vor der Abreise hatte Julia eine heiße Nacht mit ihm. Die Krankenschwester ist schockiert und weiß sie muss sich auf jeden Fall von Lucien fern halten.

 

Meine Meinung:

 

Handlung:

Die Geschichte beginnt relativ harmlos. Julia hat einen neuen Job angekommen um aus ihren alten Trott rauszukommen und außerdem wird die neue Arbeit auch sehr gut bezahlt. Bei der Familie angekommen weiß sie erst mal nicht ob sie überhaupt bleiben soll, entscheidet sich aber dann schließlich doch dafür. Und auch Lucien hat besondere Gefühle in ihr geweckt. Doch nicht lange bleibt es ruhig in der de Vincent Villa, ein düsteres Geheimnis birgt das Anwesen und auch die Pflege der Schwester ist mit Fragezeichen und Hürden bestickt. Schnell baut sich Spannung auf und auch die Beziehung zwischen Julia und den de Vincents Brüder, vor allem mit Lucien, spitzt sich zu. Somit konnte mich auch das Ende überzeugen und auch die Mischung von Geheimnissen, Liebe, Intrigen und Spannung ist absolut gelungen.

 

Charaktere:

 

Julia ist eine wirklich sympathische junge Protagonistin. Auch sie hat ihre Vergangenheit aus der sie erst mal raus wachsen und lernen musste. Dennoch ist sie nicht auf den Mund gefallen und kann sagen was die denkt. Auch ihre Schlagfertigkeit gegenüber Lucien hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich sehr gut mit ihr identifizieren.

Lucien ist der jüngste der Brüder und gewohnt alles zu bekommen was er will. Vor allem die Frauenwelt liegt in zu Füßen. Als dann schließlich Julia kommt und sie im Paroli bietet ist er hin und weg. Auch ihn konnte ich sehr gut verstehen und mir hat es besonders gefallen, dass er sehr schnell wusste was er wollte und auch dabei geblieben ist. Seine Hingebung zu seiner Zwillingschwester konnte mich auch überzeugen und seine Entscheidungen sind nachvollziehbar.

Gabe und Dev sind die beiden anderen de Vincent Brüder und haben beide ihre Rolle perfekt gespielt sowie konnten mich die zwei absolut überzeugen und auf ihren Part in den nächsten beiden Büchern freue ich mich schon sehr.

Und die restlichen Nebencharaktere, wie das Personal oder Julias Freundin Anna haben mir auch sehr gefallen.

 

Setting:

Unsere Hauptlocation ist das Anwesen der de Vincents. Diese riesige Villa wurde so gut es geht beschrieben und ich konnte mir davon gut ein Bild malen. Die Räumlichkeiten wurden gut beschrieben und auch die Stadt ist für mich ausreichend genug dargestellt worden.

 

Schreibstil:

Wieder einmal hat mich die Autorin hier mit ihren witzigen, charmanten, sexy, geheimnissvollen und mega tollen Schreibstil überzeugen können.  Es ist nicht nur ein Liebesroman wie man ihn schon hundertmal gelesen hat, sondern bei diesem Buch ist auch sehr viel Geheimnisvolles und düsteres dabei gewesen, wo dieses Buch zu etwas besonderen gemacht hat.

 

Cover:

Auch das Cover gefällt mir echt gut. Ein etwas dunklerer Hintergrund mit der goldenen Verzierung ist doch passend für diese Geschichte. Auch würde die Verzierung gut zu dem Emblem der de Vincents passen.

 

Mein Fazit:

Ein sehr gelungener Liebesroman der nicht nur ein typischer Liebesschinken ist sondern auch viel mehr zu bieten hat. Lasst euch von der düsteren und geheimnisvollen, reichen Familiengeschichte der de Vincents mitnehmen und überraschen.

Mir hat die Mischung total gut gefallen und vergebe daher 4 von 5 Sternen.

 

Vielen Dank noch an den Verlag und an Lovelybooks  die mir dieses Buch als Leseexemplar zu kommen lassen haben :).

 

Randinformationen: 382 Buchseiten. UVP: 12,99€ broschierte Ausgabe und 9,99€ Ebook.

,

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo Tina,
    wie schön, dass dir “Golden Dynasty” auch so gut gefallen hat. 🙂 Ich habe deine Rezi bei mir verlinkt und hoffe, das ist ok. Ansonsten sag mir bitte Bescheid. 🙂
    Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag! Sabrina

    Antworten
    • Martina Grünzinger
      10. März 2019 18:44

      Ich finde es schön, dass du meinen Rezi bei dir verlinkt hast :).
      Liebe Grüße und auch noch einen schönen Sonntag 🙂 Tina

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü