Buchrezension zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ von J. K. Rowling (Carlsen Verlag)

Inhalt:

Seit seiner Veröffentlichung ist Newt Scamanders Meisterwerk Pflichtlektüre an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und hat Generationen von Zaubererfamilien in seinen Bann gezogen.
>>Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind<< bietet eine unverzichtbare Einführung in die Welt der magischen Welt.

 

Meine Meinung:

Dieses wirklich wunderschöne Illustrierte Buch ist eine Ergänzung zu der magischen Welt von Harry Potter. Ich glaube jeder der Harry Potter gelesen oder gesehen hat, kennt das Buch von Newt Scamander. So wollte ich auch mir dieses Schätzchen nicht entgehen lassen und habe es mir schließlich gekauft und gelesen.
Hier bekommt man zuerst einen kleinen Einblick von dem Verfasser Mister Scamander persönlich und warum er dieses Buch geschrieben hat. Dies hat mir auch echt gefallen und lässt einen sofort in die magische Welt eintauchen. Danach werden alle magischen Tierwesen von A-Z aufgelistet und erfahren so auch noch mehr über die Arten und deren Aufenthalte. Auch dies ist sehr schön beschrieben worden und einige Zeichnungen am Rande machen es noch zu was besonderen.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem kleinen Büchlein und es erlaubt somit einen weiteren Einblick in die magische Welt. Zwar ist es nicht unbedingt notwendig dieses Buch zu lesen, aber für mich hat es einfach dazu gehört und erweitert somit meine Harry Potter Sammlung :D. Da ich einfach ein riesen Fan von der zauberhaften Welt bin, vergebe ich auch für dieses „Lehrbuch“ 5 von 5 Sternen ;).

 

Randinformationen:

Seiten: 128 Buchseiten
UVP: 12,99€ Gebundenes Buch und 7,99€ Taschenbuch
ISBN:  978-3551556967
Verlag: Carlsen (24.03.2017)

 

Hier findest du weitere Bücher in dem Genre Jugendbuch 🙂
Und hier kannst du dir dieses Buch kaufen 🙂
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü