Buchrezension zu “True North, wo auch immer du bist” von Sarina Bowen (LYX Verlag)

Klappentext:

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, das ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, den der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe ausgenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach…

 

Meine Rezension:

In diesem Buch geht es wie oben schon beschrieben um Audrey und Griffin.

Und Audrey muss bei den Bio-Bauern Obst sowie Gemüse und auch den Cider den Griff herstellt kaufen. Nur erweist sich dies alles andere als einfach, den ihre Firma verlangt nur Preise die mehr als nur unverschämt sind. Und so kommt es das sie zufälligerweise auf Griff trifft, den sie auch schon vom College kannte und ein alter Liebhaber von ihr war. Und ob Audrey nun das Obst und den Cider zu guten Preisen kaufen kann und was noch alles mit Griffin passiert, erfährt man in der Geschichte.

Zur Handlung kann ich sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat, man kommt sofort in die Story rein und wird wie magisch in den Bann der Shipleys gezogen. Auch den Verlauf der Geschichte ist super und man möchte ständig wissen wie es in dem nächsten Kapitel weitergeht.

Auch das Tempo der Story ist einwandfrei, kann ich nichts einwenden.

Die Charaktere sind alle super, die ganze Familie Shipley ist sowas von toll, man möchte sie am liebsten selbst kennenlernen ;). Auch jede Handlung der einzelnen Charaktere kann man sehr gut nachvollziehen.

Der Schreibstil von Sarina Bowen ist sehr sehr toll, man kann sich super durch das Buch lesen.

Mein Fazit:

Sehr schöne und gefühlvolle Liebesgeschichte mit einer tollen Familie und auch etwas erotischen Anteil, dieser stört aber die Geschichte nicht sondern macht es noch besser. Daumen hoch.

Randinformation: Buchseiten: 363, UVP: 12,90€.

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü