Buchrezension zu Vom Wind geküsst von Lin Rina (Zeilengold Verlag)

Inhalt:

In dem Fantasyroman geht es um Cate, die Letzte von dem Windvolk, die als Waise bei einer Zigeunergruppe lebt und aufwächst. Doch ihre neue Familie verbirgt ein großes Geheimnis, denn sie alle gehören dem Feuervolk an. Doch sie hüten die Magie rund um das Feuer, denn die Angst vor der Wut der Menschen ist zu groß und so leben sie als Magier und verzaubern die Menschen durch ihre Show als wanderende Zirkusleuten und Artisten. Auch Cate reist mit ihnen durch das Land. Doch ihr Drang nach Freiheit und ihrer Luftmagie wird immer größer. So stößt die eines Tages auf einen geheimnisvollen jungen Mann, der genauso wie sie die Luft zu beherrschen scheint. Er ermutigt sie die verborgenen Luftartefakte zu suchen und finden um der Luftmagie neue Energie zu geben. Schon bald gerät Cate und das Feuervolk doch in Gefahr. Was hat es mit den geheimnisvollen Windbändiger auf sich? Kann Cate die Windartefakte finden? Und steht dabei das Feuervolk und der attraktive Justus hinter ihr? Bleibt dabei bei dem magischen Buch ;).

 

Meine Meinung:

Handlung:

Die Idee mit den magischen Völkern und der Geheimhaltung derer finde ich super gut beschrieben und auch die Erklärungen dazu sind tadellos. Die Handlungsstränge im Laufe der Geschichte haben mir auch sehr gut gefallen und die Beziehung zwischen Cate und Justus ist einfach nur super süß und zum Lächeln :-). Die Spannung ist hier nicht sehr groß aufgebaut, dennoch hat es mich überzeugen können. Es lässt sich alles sehr flüssig lesen und ich konnte bei dem Buch super entspannen und mich in der Geschichte fallen lassen. Auch das Ende ist sehr gelungen und über eine weiter Geschichte über das Windvolk und dem charmanten Feuervolk, würde ich mich sehr freuen!

Charaktere:

Cate ist eher eine sehr ruhige und zurückhaltende Person. Sie ist auch vorsichtig und spricht ihre Gedanken nicht offen aus. Dennoch lebt sie gerne in ihrer Traumwelt und in ihren Träumen fliegt sie mit dem Wind. Auch ihre Entwicklung im Laufe der Geschichte vor allem gegen Ende hat mir sehr gut gefallen und ich war richtig Stolz auf sie 🙂

Justus ist ein sehr attraktiver, starker, anschaulicher, charmanter junger Mann der einfach perfekt zu Cate passt und sie ergänzt. Auch sein Beschützerinstinkt ist nicht zu aufdringlich sondern genau richtig. Sein Verhalten und sein Handeln passt überein und ich finde ihn einfach nur klasse.

Die Familie rund um das Feuervolk sind alle sehr toll beschrieben worden und jede kleine und große Person passt perfekt in die Geschichte. Ich habe mich gleich bei ihnen wohl gefühlt und konnte mir das Familienverhältnis wunderbar vorstellen. Sehr gefühlvoll, treu, liebevoll und stolze Familie die zusammen hält durch dick und dünn.

Auch unser junger Felio passt perfekt als „Bösewicht“ in die Geschichte, seine Handlungen sind alle klar und auch seine Entwicklung ist grandios.

Ich sage nur, lasst euch überraschen ;).

 

Setting:

Hier werden wir auf eine fiktive Welt geführt. Lin Rina konnte dies sehr gut umsetzen und die verschiedenen Locations durch die Reise des Feuervolkes konnte mich total gut überzeugen. Unsere Reise durch die Wälder und Städte sind sehr anschaulich beschrieben worden, sodass ich bei manch Küstendörfer das Salz und das Meer nur so riechen und mir bildlich vorstellen konnte. Zwar wäre mir eine Karte des Landes gut bekommen, dennoch hatte ich dabei keine Probleme mir die Größenverhältnisse vorzustellen.

 

Schreibstil:

Hier kann ich nur wieder mein Lob an Lin Rina aussprechen. Sie schreibt ihre Geschichten alle mit Herzblut und das merkt man auch beim Lesen. Sehr gefühlvoll und flüssig bin ich durch die Kapiteln geflogen und konnte nur wieder schmunzeln über die liebevollen Charakteren und die Geschichte dahinter. Wie immer bin ich begeistert!

 

Cover:

Eine echte Augenweide!

Ein Berg auf dem eine Person steht, die Hände gen Himmel und der Wind umspielt sie. Auch die Farben gefallen mir sehr gut und ich würde dieses Buch allein wegen dem Cover schon kaufen. Total schön!

 

Mein Fazit:

Ein sehr liebevoller und gefühlvoller Fantasyroman mit viel Magie und Liebe. Aber auch Vertrauen und Verrat spielen hier eine große Rolle. Wer also gerne sich in eine magische Welt fallen lassen möchte und dabei sich entspannen und der Realität entfliehen möchte, dem empfehle ich diesen tollen Roman. Von daher vergebe ich 5 von 5 Sternen!

Noch ein riesen großen Dank an den Zeilengold Verlag für das Rezensionsexemplar!!!

Randinformationen: 500 Buchseiten, UVP: 16,90€ Broschiert, 4,99€ Ebook.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü