Buchrezension zu „Zart verführt / Taste of Love“ von Poppy J. Anderson (Bastei Lübbe Verlag)

Inhalt:

Liz startet nun als Patisserie in ihrer eigenen Cocolaterie so richtig durch.Deswegen tritt sie nun auch in der TV-Talkrunde auf um ihre Pralinen und Macarons vorzustellen. Doch an diesem Tag ist nicht nur sie ein Gast der Show. Adam Stone, der Fitnessguru ist ebenfalls anwesend und versetzt nicht nur das Publikum und die Moderatorin ins Verzücken. Auch Liz ist von dem attraktiven Mann sehr angetan.  Bis dieser eine zweideutige Bemerkung über Liz´s Figur ansagt. Sofort ist die Schwärmerei vorbei und Liz kann es einfach nicht fassen sowas vor laufender Kamera vorgesetzt bekommen zu haben. Doch die Familie von der jungen Bäckerin sieht das ganz anders, Adam hat doch nur mit ihr geflirtet und würde ihr doch wirklich gut tun.

So beginnen die Spielchen zwischen dem trainierten Adam und der genießerischen Liz.

Meine Meinung:

Handlung:

Die Geschichte beginnt mit Liz und wie sie zur Patesserie gekommen ist. Auch ihre Liebe zum Backen und dem Bereiten von ihren Kreationen werden hier wirklich toll beschrieben. So kommt es schließlich zu dem besagten Tag der TV-Show als die junge Frau dem Fitnesstrainer und ehemaligen Model Adam gegenüber tritt.

Doch die vermeintliche Schwärmerei ist schnell vorbei, als dieser sich über die Disziplin von Diäten und Figuren auslässt.

Liz ist stinksauer und würde am liebsten im Boden versinken.

Adam hingegen dachte sich bei dieser Aussage gar nichts und findet Liz hingegen ausgesprochen attraktiv und charmant.

So kommt es schließlich das beide sich schreiben und Liz auch einen Kuchen für Adam´s Geschwister backen soll. Eine Finte von Liz´s Schwester Vicky treibt die beiden auch noch näher zusammen und bringt Würze ins Spiel. Die beiden kommen sich trotz Anfangsschwierigkeiten näher und können nicht voneinander lassen.

Dennoch bleibt die Frage ob Adam überhaupt eine feste Beziehung will und ob Liz sich an den Fitnessguru trotz ihrer Liebe zum Süßen binden kann.

Charaktere:

Liz ist mir sofort sympathisch erschienen. Ihre Einstellung gegenüber den Leben und auch wie sie leben möchte und was sie von einem Partner erwartet, konnte mich sofort überzeugen. Außerdem ist sie eine sehr liebevolle und verständnisvolle Person und gibt auch nicht gleich alles für einen Mann sofort auf ;).

Adam ist auch ein sehr cooler Charakter. Selbstbewusst aber auch einfühlsam wird er hier beschrieben und ich konnte ihn mir gleich super bildlich vorstellen.

Ein total witziger Charakter welcher bei mir für viele Lacher gesorgt hat, ist die Schwester von Liz, Vicky. Sie kennt man auch schon aus dem zweiten Band und auch hier ist sie wieder ein Wirbelwind schlecht hin :D.

Auch viele Charaktere von den vorherigen Bändern haben hier ihren Auftritt. So erfährt man auch wieder wie es mit Brooke und Andrew und auch mit Claire und Nic weiter geht. Sehr schön wurden diese hier mit eingefügt und  passen perfekt in die Geschichte.

Setting:

Das Setting spielt wieder in Boston. Wie auch bei den vorherigen Bändern konnte ich mich hier sofort in die Stadt hinein fühlen und auch alles richtig gut vorstellen.

Schreibstil:

Dieser ist immer noch sehr charmant, witzig, aufregend, sexy und einfühlsam. Ich bin jedes Mal begeistert von Poppy´s Schreibstil und kann bei ihren Geschichten so gut abschalten und in ihre Welt eintauchen. Genau das was ich mir von einem Liebesroman wünsche.

Cover:

Das Cover passt wieder wunderbar in die Reihe hinein. Dieses ziert leckere Pralinen und süße Verführungen :). Auch die Schrift ist wieder hervorgehoben und schaut wirklich toll aus.

Mein Fazit:

Wieder ein gelungener Liebesroman bei dem ich wunderbar in die Welt eintauchen kann.Auch die Charaktere sind hier wieder total sympathisch und wirken einfach realistisch. Dennoch vergebe ich hier 4 von 5 Sternen weil das Ende schon etwas vorhersehbar war und ich mir hier etwas mehr Spannung gewünscht hätte.

Randinformationen:

Seiten: 368 Buchseiten

UVP: 12,90€ Broschiert und 9,99€ Ebook

ISBN: 978 3 404 175 338

Verlag:Bastei Lübbe (26.10.2017)

Mehr Rezensionen unter dem Genre Liebesroman findest du hier 🙂

Falls du nun auch die Geschichte von Liz und Adam lesen möchtest, dann kannst du das Buch hier erwerben 🙂

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü